„Stoppt Mobbing“ – Veranstaltung von wilhelm.tel im Kulturwerk

von Schacht

Am 07. Mai 2019 lud die Firma wilhelm.tel im Rahmen ihrer Diskussionsreihe „Digitaler Stresstest“ ins Kulturwerk ein. Viele Schülerinnen und Schüler, Mütter und Väter, Lehrerinnen und Lehrer, Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter waren zu der Veranstaltung „Digitales Mobbing“ gekommen. Als besonderer Gast war der aus Funk und Fernsehen bekannte Carsten Stahl eingeladen, der neben unserer Schulsozialarbeiterin Selina Krieg, dem Schulleiter Herrn Apsel, dem Vorsitzenden des Kinder- und Jugendbeirates Norderstedt Konrad Heyer und der Influencerin Charlotte Weise aus Hamburg Platz nahm.

Unter der Leitung von noa4 – Reporter Michael Eggert entstand eine lebhafte Diskussion zu verschiedenen Fragen, wie zum Beispiel: „Welche Ursachen hat das Mobbing?“ oder „Was können Schüler, Eltern und Lehrer tun?“ Zu jedem Schwerpunkt kamen auch die Anwesenden aus dem Publikum zu Wort, die über ihre eigenen Erfahrungen berichteten. Und viele fühlten sich angesprochen, da sie ähnliches selbst oder im Freundeskreis schon erfahren hatten.

Das gemeinsame Fazit der Diskussionsrunde war die Aufforderung an alle: „Vertraut euch mit euren Sorgen und Problemen anderen Menschen an. Schluckt nicht alles runter. Holt euch Hilfe!“

Diese Veranstaltung mit ihrem Inhalt schwirrte lange in unseren Gedanken herum und ließ uns zu dem Schluss kommen:

 

WIR WOLLEN UNS DEM THEMA „STOPPT MOBBING“ MIT VERSCHIEDENEN AKTIONEN STELLEN!

 

 

A. Schermer

Zurück